Unser insektenfreundlicher Naturgarten

Die Anlage unseres Insektenvergnügungsparks im Jahr 2019, eine künstliche Wasserfläche auf dem Boden einer Wiese mit dem Ziel, Insekten eine möglichst natürliche Wasserquelle zu schaffen. Kleine Sandhaufen, Hölzer, die aus dem Wasser herausragen sowie lange Zweige als Sitzplatz z. B. für Libellen wurden zudem mit eingearbeitet. Im Hintergrund sind Ramblerrosen zu sehen, von denen es in unserem Garten fast 100 verschiedene Sorten gibt.

Der „Insektenvergnügungspark“ nach 3 Jahren ist nun nach den eigenen Gesetzen der Natur zugewachsen. Frösche und Molche haben sich angesiedelt. Die Wasserfläche ist eher vergrast, aber immer noch nass. Es wird Zeit für eine Neuanlage einer weiteren Fläche im Frühjahr 2023.